22.11.2016
Kategorie: Spiele

Erfreuliche Ice Tigers Doppelrunde im Bärner-Cup


Den Ice Tigers stand ein intensives Wochenende bevor. Gleich zwei Spiele im Bärner-Cup standen an. Der Spielplan bescherte uns ein Englisches Wochenende.

 

Am Samstag war der EHC Kerzers bei uns in Hasle zu Gast. Gespannt auf diesen neuen Gegner versuchten wir den Fokus schnellst möglichst auf das Spiel zu richten.

Und der Gastgeber erwischte tatsächlich den besseren Start. Im ersten Drittel konnten wir mehrere erfolgreiche Angriffe anbringen und uns einen stattlichen Vorsprung erarbeiten. Der Match war aber zu jeder Zeit hart (aber Fair) umkämpft.

Mitte 2. und vor allem Anfang 3. Drittel schlichen sich bei den Tigern aber einige Ungenauigkeiten ein. So gelang es dem EHC Kerzers nochmals Druck auf uns zu erzeugen und den Match spannend zu halten. In den umkämpften Schlussminuten mussten so beide Teams beim Stande von 5 zu 4 für die Gastgeber, nochmals alles in die Waagschale werden. Der grosse Energieaufwand bedeutete auch, dass der nächste Treffer wohl vorentscheidend sein würde. Das Spiel wog hin und her. Beidseits Reihten sich nun die Torabschlüsse aneinander. Schliesslich gelang es den Grasswilern den entscheidenden sechsten Treffer zu erzielen. Dieses 6 zu 4 war gleichbedeutend mit dem Schlussresultat. Es handelte sich um einen sehr spannenden Match mit einem tollen neuen Gegner welcher uns zu jeder Zeit forderte. Zwei gleichwertige Teams zeigten spannendes Eishockey.

Es gilt dabei im übrigen zu erwähnen, dass dieses Spiel ohne jegliche Strafminuten auskommen konnte!

 

Der erste Sieg der Ice Tigers musste hart erarbeitet werden. Eine ausgezeichnete Team- und Willensleistung wurde belohnt und bescherte uns somit zugleich den ersten BC-Vollerfolg der Vereinsgeschichte.

 

 

Am Folgetag durften wir erneut eine Premiere erleben. Die Ice Tigers waren zu Gast in der Postfinance Arena. Vorerst noch in der Trainingshalle, aber wer weiss ob nicht ein Scouting Mitarbeiter bei uns den einen oder anderen Rohdiamenten sah... :-)

 

Das HT Bärengraben begrüsste uns zum sonntäglichen Tatzenderby. Hochmotiviert konzentrierten wir uns beim Einspielen auf die Abläufe und Passspiel. Und dies sollte sich auszahlen. Um es vorneweg zu nehmen, der Match wurde im ersten Drittel praktisch schon entschieden. Die Icetigers versuchten von der ersten Sekunde an Druck auszuüben. Dies gelang vorzüglich, blieb aber in den Startminuten noch ohne Tor-Ertrag.

Frei nach dem Motto "Steter Hopfen...." (oder ging der Spruch anders ...)

Wie gesagt, wir versuchten weiter den Gastgeber in seinen Angriffsbemühungen zurückzudrängen und früh unter Druck zu setzen. Und schliesslich brachen die Verteidiger den Tor-Bann. Der Reihe nach erzielte unser Verteidigerquartett die ersten 4 Tore. Der 5 Treffer wurde vom Trainer beigesteuert, welcher eigentlich auch ein nomineller Verteidiger war. So flog nun doch die eine oder andere Ice Tigers Angriffswelle in Richtung Tor. Denn die Stürmer wollten nun auch noch zeigen, dass sie das Tor ebenfalls treffen. Durch dieses hohe Tempo und eine wirklich ausgezeichnete Mannschaftsleistung stand es kurz vor der 2. Drittelspause bereits 1 zu 9 für den Gast.

Nun aber zollten wir der Doppelrunde Tribut. Die Energiereserven waren aufgebraucht und schwanden von Minute zu Minute noch mehr. Trotz weiteren zahlreichen Torchancen folgte nicht mehr viel Zählbares. Das zähe HT Bärengraben nutzte die nun gebotenen Freiheiten und kam bis am Schluss noch auf 4 zu 10 heran. So jubilierten schliesslich nebst dem Team auch unsere Muskeln und Gelenke, als der Schlusspfiff ertönte.

Ein weiterer Sieg resultierte und die Icetigers surften 2 Puntkte aus der PF-Arena entführen. Ein sehr erfolgreiches Wochenende für die Tigers

 

Nun folgt eine längere Bärnercup-Pause. Der Dezember wird genutzt um bei zahlreichen Freundschftsspielen an unserer Form zu feilen und vor allem....

...um wie immer viel Freude am gemeinsamen Eishockey Spiel zelebrieren zu dürfen!

 

 

SoSt, 22.11.20106


6.Summer Hockey Nacht
04. August 2018 20:00 - 23:58

Season Opening Game
19. August 2018 19:45 - 21:45

Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 25 26 27 28 29 30 1
27 2 3 4 5 6 7 8
28 9 10 11 12 13 14 15
29 16 17 18 19 20 21 22
30 23 24 25 26 27 28 29
31 30 31 1 2 3 4 5