08.02.2016
Kategorie: Spiele

"Attraktive" Derby-Niederlage gegen die Eibe-Giele


"The game isn´t over till it´s over!"

Anonym

 

In Sachen Chessi-Cup stand an diesem Sonntagabend eigentlich das Spiel der letzten Möglichkeit an. Da die Finalteilnahme-Chancen der Icetigers, durch die örtlichen Wettbüros auf ca. 0.05 % errechnet wurden, konzentrierten wir uns nicht mehr gross auf die Tabelle. Wir wollten an diesem Abend einen guten Match abliefern und unseren Derbygegner so gut als möglich die Stirn bieten. Mit viel Freude und Engagement zum Erfolg...

 

In den ersten Minuten zeigte sich schnell, dass die Eibe-Giele mit einem vorzüglich einstudierten Spielsystem aufzufahren wusste. Die Laufwege und Spielzüge waren sichtlich verinnerlicht und die Routine aus den Berner-Cup Partien offensichtlich. Doch die Tiger wären nicht die Tiger wenn wir uns nicht zu wehren wüssten. Mit vereinten Kräften und viel willen gelang es uns die "0" zu halten. Schliesslich sollte uns sogar der Führungstreffer gelingen. Ja die Motivation und Freude war gross. Sollte den Grasswiler Tigern heute sogar die Überraschung gelingen...?

Auch im zweiten Abschnitt hielten wir wacker entgegen. Unsere Offensive lauerte während der gesamten Partie auf ihre Chancen und versuchte diese möglichst kaltblütig in Tore umzuwandeln. Es entwickelte sich ein sehr interessanter und höchst attraktiver Match.  Die "Hüüsli-Warte" hatte wahrlich viel zu tun. Nach einem Ausbau auf 2 Tore konnten die Eibe-Giele Verkürzen. Die Icetigers zogen wieder auf 2 davon.... worauf wieder verkürzt wurde.... "hin und her" .

Und praktisch bei jedem Treffer dieser Partie, ging dem Tor eine Grosschance des Gegners voraus! Ein packendes Spiel! Die vielen schönen Treffer unterhielten das zahlreiche Publikum bestens. Und vor dem letzten Drittel stand die Chance, für die grosse Tigers-Überraschung immer noch sehr gut. Denn wir konnten mit einer 2 Tore Pausenführung das letzte Drittel in Angriff nehmen.

 

Wie erwartet warfen die Eibe-Boys nochmals die gesamte Kampfkraft in die Waagschale. Nun boten sich die beiden Teams einen Kampf auf Messers Schneide. Und wieder bot sich dasselbe Bild wie schon während des gesamten Spiels.

Die Tigers vergaben eine Top-Torchance und im Gegenzug gelang den Gastgebern, mit einem herrlichen Hocheckschuss, bereits Früh der 3 zu 4 Anschlusstreffer. Noch leicht verdattert mussten wir anschliessend gleich zwei Mal, etwas eine doppelte Unterzahl hinnehmen. Dies führte dazu, dass zuerst der verdiente Ausgleichstreffer viel und andererseits wenig später sogar der Führungstreffer für die Eibe-Giele folgte...

Wir gaben uns aber nicht auf. Doch trotz intensivsten Bemühungen sollte es uns in den zerrinnenden Schlussminuten nicht mehr gelingen diesen 5. Treffer noch ausgleichen zu können.

 

Auch wenn letztendlich eine etwas unglückliche Niederlage für uns resultierte, so war es doch ein toller Hockeymatch. Solche Spiel sind der Grund für unsere Hockeyfaszination. Spannend und intensiv bis zu letzten Sekunde. Und wenn sich schliesslich die beiden Mannschaften am Schluss erschöpft aber mit einem zufriedenen Lächeln die Hände reichen können so weiss ein Jeder wieso er Eishockey spielt und liebt....

 

How would you like a job where, every time you make a mistake, a big red light goes on and 18,000 people boo?

Jacques Plante


HV Grasswiler Ice Tigers
12. Oktober 2018 20:00 - 23:00

Freundschaftsspiel Grasswiler IceTigers : Dynamo Pöli
13. Oktober 2018 08:00 - 10:00

September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 27 28 29 30 31 1 2
36 3 4 5 6 7 8 9
37 10 11 12 13 14 15 16
38 17 18 19 20 21 22 23
39 24 25 26 27 28 29 30